Dienstag, 15. November 2016

Minipatchwork-Kissen

Guten abend meine Lieben,

schon die dritte Runde des Adventskalenderwichteln läuft in diesem Jahr. Bei den Vorbereitungen für verschiedene Weihnachtsbasteleien bin ich dann auch noch auf ein paar Dinge aus der Ersten Runde im Jahr 2014 gestoßen. Franzi alias Hauptstadtmonster bewichtelte mich damals. Eines der tollen Türchen enthielt 8 kleine vorweihnachtliche Stoffquadrate. Die ganze Zeit dachte ich, dass wohl ein passender Stoff gesucht werden müsste um die 9 zu füllen. Doch nun kam mir eine andere Idee. Ich habe einfach 2*4 Quadrate angeodnet und stattdessen einen passenden Kombistoff (natur mit goldenen Punkten) als Umrahmung genutzt.
Und -schwups- war das kleine Schwedenkissen verhüllt. Die Grüntöne passen sehr gut zu den anderen grünen Kissen.
Ich freu mich sehr über das Ergebnis, das ist gerade ausreichend vor-vorweihnachtliche Deko, denn so richtig kann ich das immer erst nach meinem Geburtstag ertragen.

Habt ihr auch weihnachtliche Saison-Kissen-Bezüge?

Einen schönen Dienstag euch allen,
die Janny

Kommentare:

  1. Extra Bezüge gibt es hier nicht, aber deine sind sehr hübsch! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, genauso in der Art habe ich mir das damals gedacht! Wirklich schön geworden!

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  3. Saisonale Kissenbezüge gibt's bei uns nicht. Deine beiden gefallen mir aber sehr gut.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. das nicht, aber vielleicht ist das eine prima idee um noch was aus meinen gewonnenen weihnachtsstöffchen zu nähen :0) das kissen sieht schön aus, gefällt mir. deko gibts bei uns auch erst ab ende november, nicht vorher. ich habe jede menge tischläufer und decken für weihnachten, alles vintage sachen, die ich mir aus schweden mitgebracht habe :0)
    ganz LG aus dem nächtlichen Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das Kissen ist toll! Will ich auch machen ;-)

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  6. Danke euch ihr Lieben, tatsächlich ist es genau 1 Kissenbezug, der jedoch 2 verschiedene Seiten bekam. Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen
  7. Voll schön! So was könnte ich mir, wenn ich doch nur mehr Zeit hätte, vorn auf der Schuhbank vorstellen. So fällt einem das zeitige aufstehen und losfahren nicht mehr ganz so schwer. Oder die Kinder könnten nochmal kurz den müden Kopf ablegen :-D
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee :-) Ich wollte eh noch Kissenbezüge nähen! LG Bina

    AntwortenLöschen